Home / Allgemein / Was ich schade finde …

Was ich schade finde …

21.04.2010 | 11 Kommentare

Ich mache mir ja auch Gedanken über viele Dinge, aber etwas, das ich mal echt loswerden möchte ist: Warum sind die meisten Menschen so ICH-bezogen? Können sie sich am Erfolg anderer nicht freuen, sondern nur daran, wenn jemand fällt. Ich habe ja auch schon viel mitbekommen, ganz abgesehen davon, dass das Modelbusiness eine sehr oberflächliche Welt ist. Trotzdem trifft man immer wieder wundervolle Menschen und findet Freundschaften für’s Leben. Wenn man etwas erreicht und Erfolg hat ist man für die meisten gleich arrogant. Sie gönnen einem NICHTS! Sie zerreißen sich darüber den Mund, wie der (die) früher waren und zählen Schwächen auf, anstatt es einem zu gönnen und sich darüber zu freuen.

Ich möchte mich nicht rechtfertigen, für das was ich tue

Bei mir höre ich oft: “Was macht sie denn mit der Kleinen wenn sie weg ist?” Hat schon mal jemand Heidi Klum oder Angelina Jolie gefragt? Mit dem “kleinen” Unterschied, das meine Kleine in einem gewohnten, familiären Umfeld aufwächst. Meine Mutter ist da, wenn ich es nicht bin und nicht irgendeine Nanny, die dann irgendwann ein Buch veröfffentlichen will um Kohle zu machen. Ich bin ein Mensch, der sich nicht rechtfertigen möchte, dafür was ich tue oder nicht tue. Ich weiß nur, dass mein Mädchen ein tolles, gut erzogenes Kind ist und ich bin sehr stolz auf sie! Sie hat Verständis dafür, was ich mache und gehört zu den Menschen in meinem Leben, die mir das von ganzem Herzen gönnen!

Ich werde NIEMALS aufgeben

Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Menschen bedanken, die IMMER hinter mir stehen, an mich glauben, mir Kraft und Liebe schenken und nie aufgehört haben an meinen Erfolg zu glauben! DANKE!! An alle anderen: Auch wenn ihr es mir nicht gönnt - ich werde NIEMALS aufgeben oder mich runterdrücken lassen. Ich war IMMER ein Kämpfer und werde es auch weiterhin sein! THANKS;))

Diskussion verfolgen

11 Kommentare

  1. xtugce81

    Ich nenne das einfach nur neid =D
    Die, die dich rechtfertigen sind nur neidisch.
    Es gibt so viele leute, die genauso wie du sein möchten :) (wie ich z.b. :))
    Tja. lass die anderen einfach nur reden.
    Bin total hinter dir becci :):)

    Mfg.
    tugce :)

  2. Matrixx

    tja, das ist die vorarlberger neidgesellschaft - immer nur motzen und sich aufregen, aber offensichtlich sind sie trotzdem sehr interessiert am leben der frau gaspers oder warum weiß man sonst so viel über sie oder meint es und regt sich noch auf … echt lächerlich bzw. einfach nur peinlich … that’s the small world in vorarlberg *fgg* …

  3. mevce

    hallo zusammen !

    da stellt sich mir doch eine frage:
    warum lese ich einen blog um dannach zu schimpfen ?

    wenn es mich nicht interessiert dann lese ich ihn gar nicht, oder wie seht ihr das…

    ich kann nur eins sagen… ich finde die familie toll ! und becca gibt der kleinen so viel liebe, wie eine mama ihrem kind nur geben kann !

    sie ist manchmal nicht zu hause ? uuuuuuiiiiii !!! SKANDAAAAAAAAAL ! mein dad und meine mum sind keine models, und trotzdem waren sie manchmal nicht zu hause (geschäftsreise etc..)

    sind sie jetzt schlechte eltern ? kann aus erfahrung sagen NEIN !

    also leben und leben lassen !

    in diesem sinne noch viel spaß beim lesen obwohl es euch nicht interessiert…

    wünsch dir auf jeden fall viel lück weiterhin und alles gute !
    machst das schon richtig..

    gruss

  4. delphin60

    Tja, stimmt, es gibt neidische Leute und die sind viiiel kleiner als 174 cm (da meine ich nicht Lebensgröße)..und nur zur Information: es gibt viele berühmte “FOTOMODELS” und “SCHAUSPIELERINNEN” die noch viel kleiner sind (jetzt meine ich Lebensgröße) und ihren Weg gemacht haben.
    Und die kleine Maus scheint doch seeehr interessiert an Rebeccas Leben zu sein, sonst würde sie hier nicht den Blog lesen und sich so rege beteiligen.

    Also: für alle, die das hier doof, langweilig oder sonst was finden: Es hat Euch keiner gezwungen, das hier alles zu lesen oder doch?

  5. philipp202

    hi uranusmaus!
    wir können uns wohl die hand schütteln: )

  6. delphin60

    Also ich möchte jetzt doch wirklich einen Kommentar zu dieser “MAUS” loslassen, die sich hier wirklich als kleine graue missgünstige Maus präsentiert…”NOMEN EST OMEN”-falls Du das nicht verstehst: das heißt soviel wie: DU hast den richtigen Namen gewählt…kleine Maus.
    Rebecca ist eine ganz tolle junge Frau, die im Leben sehr viel erreicht hat, eine Frau, die weiß wie schlechte Zeiten aussehen und immer wieder aufgestanden ist und gekämpft hat.
    Weiter so liebe Rebecca!!!
    Und noch was Mäuschen: Zuerst Rechtschreibung üben, bevor ich soooo lange Kommentare hier schreibe!!! Liebe Grüße von jemandem der Dir wünscht, daß Dein Leben in Zukunft für Dich so gut verläuft, daß Du das alles nicht mehr nötig hast….Mäuschen

  7. MrGuru

    Tja Beci,

    ist eigenltich ganz einfach. wenn man in der heutigen welt nicht ICH bezogen ist, hat man schon den verlohren. Ob das im Job, im Finanzbereich, oder sonst wo ist. auch in deiner brache.
    Und unsere wirschaft verlangt das von uns. Hört sich komisch an, ist aber so. Es war immer schon so, dass die stärkeren die schwächeren gefressen haben. zwar meist aus Hunger, jetzt des Geldes wegen.

    Die Frage ist möchtest du einer von denen sein die liebe schenken, oder nicht! Viele menschen haben wohl am ende ihrer Tage schreckliche Angst. nicht die Angst zu sterben sondern die Angst sich fragen zu müssen: ob sie das Spiel mit genügend liebe gespielt haben.

    liaba gruß

  8. HelmiVO

    Hi Rebecca.

    Mach dir nichts draus.
    Ich kann dir das als Mann sagen.
    Egal wie du das machst. Es kommen immer wieder so Vorwürfe von den anderen. Man kann es niemandem recht machen.
    Aber eines ist wichtig.
    Immer deinen Standpunkt vertreten und sich nicht beeinflussen lassen.
    Du weisst schon was richtig ist und was nicht.
    Ich finde deine Entscheidung gut. Deine Kleine ist sicher total lieb und süß.
    Wünsch dir alles gute…

  9. Mexxx_Smart

    eh becki…
    ersten ist es eine alte weisheit das mann/frau sich neid hart erarbeiten kann…
    zweitens ist es doch furz-wurst was die leute munkeln…
    —> sieh`s positiv, du bleibst ja im gespräch…
    und drittens, meinen erfahrungen nach haben all die leute die sich (über das was früher war etc.) ihr maul zerreissen
    selber “dreck am stecken” und wenn`s nicht so ist…
    dann hätten sie ihn insgeheim doch gerne…

    denn keiner, absolut keiner…
    der wiklich versteht das leben zu leben, zu geniessen auszukosten und auch wertzuschätzen…
    sieht nicht auf eine bewegte vergangenheit zurück…!
    fehler machen uns reif, später reifer und irgendwann grossartig.
    …und wer das nicht versteht, der tut mir eigentlich nur leid…

    viel glück, erfolg und einen wunderschönen kommenden sommer für dich und deine kleine wünsch ich dir…

  10. spotlight

    Grüß Gott in Vorarlberg.

  11. sitko71

    Hallo, Rebecca!
    Mach Dir nichts aus den blöden Kommentaren, bei mir zum Beispiel ist es umgekehrt: Ich habe eine 3-jährige und 2 im Teenie-Alter und habe entschieden, zu Hause zu bleiben, weil sie alle drei das brauchen! Diese Form des Familienlebens gefällt auch vielen nicht!
    Mach es, wie Du willst, es wird so oder so immer jemandem nicht passen!
    Viel Glück, alles Gute und viiiiiiiiiel Freude mit Deiner Tochter und Deinem Beruf!!!!!!!!
    Liebe Grüße, Silvia

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.